Endokrine Tumoren

Neuroendokrine Tumoren | Broschüre schult Fachpersonal zur Applikation von Somatostatin-Analoga

Bei der Behandlung neuroendokriner Tumoren (NET) spielt die korrekte subkutane oder intramuskuläre Injektion von SSA (Somatostatin-Analoga) eine wesentliche Rolle. Ärzte können diese an geschultes Fachpersonal delegieren. Die Broschüre „Der NET-Patient: Sicherheitsaspekte für Pflege- und Fachpersonal bei der SSA-Applikation“ von Novartis…
Mehr Lesen

Fortgeschrittenes radiojod-refraktäres differenziertes Schilddrüsenkarzinom | Positive CHMP-Empfehlung für neuartigen Tyrosinkinaseinhibitor

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) hat eine positive Empfehlung für die Anwendung des Tyrosinkinaseinhibitors Lenvatinib zur Behandlung von Patienten mit progressivem radiojod-refraktärem differenziertem Schilddrüsenkarzinom (RAI-refraktärem DTC) abgegeben. Lenvatinib ist indiziert für die Behandlung erwachsener Patienten mit einem progressiven, lokal fortgeschrittenen…
Mehr Lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen