Pneumo-Onkologie

Bronchialkarzinom | Mutationsprofil erklärt ethnische Unterschiede nicht

In den USA ist das Bronchialkarzinom die häufigste tumorassoziierte Todesursache. Dies gilt für alle Bevölkerungsgruppen. Verglichen mit weißen Einwohnern sind aber Afroamerikaner häufiger betroffen und sterben öfter an der Erkrankung. Rauchgewohnheiten und sozioökonomische Unterschiede erklären diese Unterschiede nicht hinreichend. Deshalb…
Mehr Lesen

Patienten mit NSCLC und Hirnmetastasen | Realistischere Einschätzung der Prognose möglich

Angesichts der deutlichen Überlebensverlängerung von Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) durch zielgerichtete und Immuntherapien müssen auch Vorhersageinstrumente wie der DS-GPA-Score (Diagnosis-specific Graded Prognostic Assessment) weiterentwickelt werden. Eine aktuelle Studie stellte jetzt ein Update des Lung-molGPA vor, wobei aktuelle Daten aus…
Mehr Lesen

Krebs-Immuntherapie | Geeignete Antigene mit Massenspektrometrie identifizieren

Neue Krebstherapien bekämpfen Tumoren mithilfe des Immunsystems. Ein Grundprinzip dieser Therapien ist es, herauszufinden, welche Moleküle das Immunsystem auf Krebszellen erkennt. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) und des Max-Planck-Instituts für Biochemie in Martinsried hat jetzt erstmals geeignete Proteinstrukturen…
Mehr Lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen