Psycho-Onkologie

Psychischer Disstress und Tumorpathogenese | Angst und Depression als Risikofaktor

Beeinflusst psychischer Disstress das Auftreten organspezifischer Tumorentitäten? Eine aktuelle Analyse der gepoolten, bisher nicht veröffentlichten Daten von 16 prospektiven Kohortenstudien in Großbritannien (n = 163 363) ergab Argumente für diese Hypothese. Erste Hinweise auf eine Assoziation zwischen der mentalen und der somatischen Gesundheit…
Mehr Lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen