Aktuell

Lokales Hochrisiko-Nierenzellkarzinom nach Nephrektomie | Sunitinib verlängert krankheitsfreies Überleben

Antiangiogenetisch wirksame Tyrosinkinase-Inhibitoren verlängerten beim metastasierten Nierenzellkarzinom (mRCC) das progressionsfreie und Gesamtüberleben. Für Patienten mit lokal begrenzten Stadien, aber hohem Rezidivrisiko nach einer Nephrektomie bestehen bisher keine präventiv effektiven Therapiemöglichkeiten. Die französische Arbeitsgruppe verglich die Wirksamkeit des VEGF-Inhibitors Sunitinib und…
Mehr Lesen

Urothelkarzinom | Zweitlinientherapie mit Pembrolizumab erfolgreich

Der Checkpoint-Inhibitor Pembrolizumab verstärkt die körpereigene Tumorabwehr und war bei vorbehandelten, fortgeschrittenen Urothelkarzinomen wirksam. In der Phase-3-Studie KEYNOTE-045 hielt das Immuntherapeutikum dem Vergleich mit der Chemotherapie stand: Pembrolizumab verlängerte das Gesamtüberleben (OS), nicht jedoch das progressionsfreie Überleben (PFS), bei deutlich…
Mehr Lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen